Produkte


Granulat trocknen

Granulat trocknen

Drywell Beistelltrockner

Drywell Aufsatztrockner

Drywell Zentraltrocknung

Drywell Großtrockner

Heißlufttrockner

Additivfilter

Trocknermodernisierung

Trockenlufttrocknung

Feuchtemessgerät

Inline-Feuchtemessung

Granulat fördern

Granulat fördern

Zentrale Materialversorgung

Zentrale Fördersysteme

Kompaktfördersysteme

Einzelfördergeräte

Materialabscheider

Maschinentrichter

Schnellkupplungen

Kupplungsbahnhöfe

Entstaubungsgeräte

VA-Rohrbögen und Glasbögen

Dosieren & Mischen

Dosieren & Mischen

Masterbatch Dosiergeräte

Volumetrische Dosiergeräte

Gravimetrische Dosiergeräte

Mikrodosiergeräte

Chargendosiergeräte

Chargengravimetrie DGS 0,5

Chargengravimetrie DGS 1,5

Chargengravimetrie DGS 5

Chargengravimetrie DGS 10

Chargengravimetrie DGS 25

Granulat lagern

Granulat lagern

Schüttgutcontainer

Container C-50

Container C-100

Container C-180 und C-300

Container C-700 und C-1250

Sackaufgabestation

Big Bag Lagersystem

Granulatbehälter ab Lager

Kunststoffe zerkleinern

Kunststoffe zerkleinern

Inline-Recycling

Beistellmühle

Mo.Di.Tec Service

Goliath Schneidmühlen

Goliath TWIN Plus

Mini Goliath Schneidmühle

Goliath Plus VIS

Titan Plus

MASHER-System

IMD – System

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Unterstützung? Kontaktieren Sie uns jetzt!

Startseite / Corporate Social Responsibility

Corporate Social Responsibility

Ökologische Verantwortung

Digicolor entwickelt, projektiert und installiert Maschinen und Anlagen zur Granulatverarbeitung, die nachweislich zu einer umweltschonenderen Kunststoff-Fertigung beitragen. Äußerst energieeffiziente Granulattrocknungs-Systeme können jährlich mehrere Tonnen CO2 einsparen im Vergleich zu herkömmlichen bzw. veralteten Trocknern.

Seit über 40 Jahren unterstützt Digicolor die Kreislaufwirtschaft mit Zerkleinerungsanlagen und Schneidmühlen, die Kunststoffabfälle so vermahlen, dass diese direkt in den Produktionsprozess zurückgeführt werden und nicht entsorgt werden müssen.
Energiesparende Fördersysteme und Lösungen zur Minimierung des Granulat- und Masterbatch-Verbrauchs beim Dosieren und Einfärben der Kunststoffe unterstützen diesen Ansatz.

Gesellschaftliche Verantwortung

Gesellschaftliche Verantwortung ist ein hohes Gut, dass eine tragende Säule unseres Unternehmens darstellt. Dazu zählen ein fairer Umgang mit allen Geschäftspartnern, Mitarbeitern und Stakeholdern. Als Ausbildungs-unternehmen unterstützen wir Berufsausbildung und Weiterbildung.
In Kooperation mit Schulen bietet Digicolor Schülerpraktika und Berufsorientierungstage an. Hochschul- und Institutskooperationen unterstreichen die gesellschaftliche Orientierung unseres Unternehmens verbunden mit der Förderung von Innovation und Wissenschaft.

Das moderne Technologiezentrum der Digicolor GmbH ist ein Forum sowohl für Kunden, und Interessenten als auch für die Ausbildung und den Wissenstransfer. Es bietet Raum für Veranstaltungen aller Art.

Ökonomische Verantwortung

Unser geschäftliches Handeln in einem inhabergeführten Unternehmen ist geprägt von einer kooperativen, lösungsorientierten Arbeitsweise im Dienste des Kunden.

Wir setzen auf innovative Produkte und streben für die Aufgabenstellungen unserer Kunden und Kooperationspartner stets die beste technische Lösung nach dem Stand der Technik an.

Ökonomische Verantwortung bedeutet für uns auch ein Fokus auf regionale Lieferketten am Standort Deutschland und West-Europa. Diese Ausrichtung unterstützt die hohe Flexibilität des Unternehmens und und fördert zusätzlich unsere Kundenzentrierung. Auf diese Weise gestalten wir die Zukunft in unserer Branche – regional, national und international.

Corporate Social Responsibility

Die Digicolor GmbH entwickelt, projektiert und installiert Maschinen- und Anlagen für die Kunststoff verarbeitende Industrie. Corporate Social Responsibility (CSR) bedeutet für das Unternehmen, die drei Säulen der Nachhaltigkeit Ökonomie, Ökologie und Gesellschaft als integrale Aspekte der Unternehmensstrategie zu verstehen.

Code of Conduct

Verhaltenskodex der Digicolor GmbH

Teil unserer Corporate Social Responsibility ist die Kommunikation der Leitlinien und Werte des Unternehmens. Daher hat die Digicolor GmbH einen Verhaltenskodex (Code of Conduct) erarbeitet. Dabei stehen Einhaltung der Menschenrechte, Verurteilung jeglicher Form von Kinder- oder Zwangsarbeit sowie die Ächtung und Bekämpfung unfairer, diskriminierender oder korrupter Geschäftspraktiken im Vordergrund.
Wir sind daran interessiert, diese Werte im Dialog mit unseren Kunden, Lieferanten, Kooperationspartnern und allen Stakeholdern unseres Unternehmens zu teilen.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu CSR im Unternehmen haben, lassen Sie uns gerne über die Rubrik Kontakt eine Nachricht zukommen.

ISO 26000

Bei unserem CSR-Engagement orientieren wir uns an dem “Leitfaden zur gesellschaftlichen Verantwortung von Organisationen”, der ISO 26000. Diese beschreibt sieben Prinzipien gesellschaftlicher Verantwortung. Bei den Kernthemen handelt es sich um:

  • Organisationsführung
  • Menschenrechte
  • Arbeitspraktiken
  • Umwelt
  • Faire Betriebs- und Geschäftspraktiken
  • Konsumentenanliegen und
  • Einbindung und Entwicklung der Gemeinschaft.